top of page

DOMINIKANERKLOSTER KREMS




Sanierung der ehemaligen Klosteranlage und Nutzung als Landesgalerie für zeitgenössische Kunst, Infobüro für Kremstourstik, Dachsanierung der historischen, mittelalterlichen Deckung, Sanierung der Innenraumschale der Kirche

Leistungen: Kostenermittlung, Termin- und Kostenkontrolle, Örtliche Bauaufsicht, BauKG, Brandschutz- und Fluchtwegplanung

In Zusammenarbeit mit den Architekten Franz Gschwantner, Friedrich und Lukas Göbl

Ausführung: 2011 bis 2022

Comentários


bottom of page